Das hätte für die Insassen schlimmer enden können: Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Sonntag gegen 10.40 Uhr die Kreisstraße KG 20 von Münnerstadt nach Bad Bocklet. Dabei verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern, meldete die Polizei Bad Kissingen. In der Folge kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben.

Der Unfallverursacher und sein 21-jähriger Beifahrer konnten sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Sie kamen jedoch vorsorglich zur Untersuchung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Das Fahrzeug, an dem Totalschaden von circa 10.000 Euro entstand, musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. pol