Auf der Kreisstraße 32 kam es am Mittwoch gegen 16.30 Uhr bei einem missglückten Überholmanöver zu einem Unfall. Auf der Fahrt von der B 286 in Richtung Mitgenfeld setzte laut Polizeibericht der 20-jährige Fahrer eines Pkw zum Überholen eines Lkw-Gespanns an. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Auto, dessen Fahrer noch nach rechts in den Straßengraben auswich. Dennoch konnte er einen Zusammenstoß mit dem Überholenden nicht verhindern. Zudem kollidierte der Pkw des Verursachers mit dem Anhänger des vorausfahrenden Gespanns. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von 20.000 Euro. pol