Im neuen Format "ETA extra" präsentiert das Ensemble des ETA-Hoffmann-Theaters langgehegte Wunschszenen, Monologe und Lesungen.

Den Auftakt machen Eric Wehlan und Clara Kroneck mit einer Lesung aus "Die Tagebücher von Adam & Eva" von Mark Twain. Die Veranstaltung findet am Samstag, 29. Februar, um 20 Uhr, im Gewölbe statt.

Mark Twain (1835-1910) schildert in "Die Tagebücher von Adam und Eva" pointenreich die ganz unparadiesischen Schwierigkeiten des Lebens zu zweit. Es gilt also viele Vorurteile zu überwinden, bis das Credo "seid fruchtbar und mehret euch" in Erfüllung geht. red