Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth führten am Dienstagabend in Rugendorf eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Insgesamt 26 Verkehrsteilnehmer hielten sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 Stundenkilometern. Während 20 Kraftfahrer noch mit einem Verwarnungsgeld davonkamen, erwarten sechs Verkehrsteilnehmer demnächst Post von der Bußgeldstelle. Der traurige Spitzenreiter passierte die Messstelle der Polizei mit 122 km/h. pol