Erfolgreiche Leistungsprüfung bei der Feuerwehr Heroldsbach: Am Samstag legten 17 Kameraden die Leistungsprüfung "Die Löschgruppe im Einsatz" ab. Aufgeteilt in zwei Gruppen bestanden alle Teilnehmer die Prüfung. Im ersten Teil der Leistungsprüfung musste ein Angriff mit drei C-Strahlrohren inklusive Wasserversorgung und Verkehrsabsicherung aufgebaut werden. Beide Gruppen erledigten dies innerhalb der Sollzeit von 190 Sekunden. Auch Teil 2, das Kuppeln einer Saugleitung mit vier Saugschläuchen, wurde in der Sollzeit von 100 Sekunden absolviert. Zusätzlich zu beiden Teilen mussten verschiedene Knoten und Zusatzaufgaben absolviert werden, die je nach Stufe des Leistungsabzeichen verschiedene Schwierigkeitsstufen aufweisen.

Nach wochenlanger Vorbereitungs- und Übungszeit wurden die Abzeichen verliehen, diese werden künftig stolz auf der Dienstuniform bei feierlichen Anlässen getragen. red