Die SpVgg befindet sich zum 90-jährigen Bestehen in geordneten Verhältnissen, wie aus der Jahresversammlung mit Neuwahlen herausging. Hervorgehoben wurden die umfangreichen Renovierungsarbeiten am Sportheim, verbunden mit einem Dank an die Mitglieder, die sich dabei besonders verdient gemacht hatten. Weiter gab es eine Vielzahl von Veranstaltungen wie die Kirchweih, das Weinfest, Fasching sowie externe Veranstaltungen, die alle ehrenamtlich durchgeführt wurden. Ebenfalls erfreulich war der Bericht über die positive finanzielle Entwicklung des Hauptvereins. Anschließend gab es noch die Berichte der Abteilungsleiter für Fußball, Tennis, Tischtennis und Kegeln. Dabei zeigte sich, dass die Abteilungen gut aufgestellt sind. Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis: Vorsitzender Udo Richter, Zweite Vorsitzende Anke Jones, Hauptkassier Elke Rebhan, Kulturreferent Lorenz Karl, Schriftführer Jens Jäger, Ausschussmitglieder: Herbert Rebhan, Manfred Reus, Werner Richter, Klaus Strätz, Frank Martin, Kassenprüfer: Sebastian Seehofer, Erich Bäuerlein .
Der neue Vorsitzende bedankte sich im Namen seiner Vorstandskollegen für das Vertrauen, vor allem aber auch bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern für deren Arbeit, und wünschte eine konstruktive Zusammenarbeit. red