Die U16-Nachwuchs-Basketballer des ATS Kulmbach kassierten gegen die TS Kronach mit 31:49 die zweite Niederlage der Saison. Damit zogen die Kronacher in der Tabelle am ATS vorbei.
Die Kulmbacher hatten das Hinspiel gewonnen, obwohl sie damals nur zu fünft antraten. Diesmal wirkten die Spieler und Spielerinnen des Trainer-Duos Jakob Krüger und Phillip Schulte von Beginn an unkonzentriert und unmotiviert, so dass die Gäste bereits nach dem ersten Viertel mit sechs Punkten führte. Besonders in der Offensive waren die Kulmbacher auch im zweiten Abschnitt einfallslos und ohne Biss.
Der ATS-Nachwuchs blieb im zweiten Viertel ganze neun Minuten ohne eigenen Korberfolg und musste zusehen, wie die Gäste auf 29:12 davonzogen.
Die zweite Halbzeit gestaltete sich dann ausgeglichener, besonders in der Defensive zeigten die heimische Mannschaft nun immer öfter ihre Klasse. Doch blieb das ATS-Team in der Offensive weiter unkonzentriert, so dass der Rückstand nicht mehr verkürzt werden konnte. B.K.