Am Wochenende sind alle vier Handball-Teams des TV Königsberg im Einsatz: Die Erste Mannschaft ist in Münnerstadt zu Gast, wo bereits vor Jahrzehnten entscheidende "Schlachten" geschlagen wurden. Zeitgleich spielen die Jugendmannschaften in Haßfurt.
Die C-Jugend tritt um 15.15 Uhr gegen die JSG Rödental/Neustadt-Wildenheid an. Für die Königsberger geht es hauptsächlich darum, Erfahrungen zu sammeln. Um 17 Uhr bestreitet die A-Jugend ihr Spiel gegen die DJK Nüdlingen. Beide Teams stehen in der Tabelle im hinteren Bereich.
Die Erste Mannschaft, Tabellenführer der Bezirksklasse Unterfranken Nord, tritt um 17.30 Uhr in Münnerstadt an. Die Gastgeber haben im November als einziges Team den TV Königsberg beim Heimspiel in Bedrängnis gebracht. Um beide Punkte zu entführen, hofft der TVK erneut auf die lautstarke Unterstützung durch seine Fans. Diesmal wird Königsberg über die vollen 60 Minuten eine mindestens so gute Leistung wie in der zweiten Halbzeit am vergangenen Samstag in Bergrheinfeld zu zeigen müssen, um den Hausherren den Schneid abzukaufen.
Die Zweite Mannschaft spielt am Sonntag um 18 Uhr beim Tabellenführer MHV Schweinfurt III. Mit einem hohen Sieg könnten die Königsberger den Meisterschaftskampf noch offen halten. th