Hallstadt — In Lichtenfels wurden die Regionalentscheide der Mannschaften um den Bayernpokal im Gerätturnen ausgetragen. Der TV Hallstadt mit Lorena Dotterweich, Maja Caron, Julia Herter, Alina Hofknecht und Isabel Zier überzeugte, gewann den Wettkampf der Schülerinnen und nahm den Titel des oberfränkischen Meisters mit in den Landkreis Bamberg.
Die Hallstadter Jugendmannschaft der 13-Jährigen mit Fee Schwerthner, Julia Getmanenko, Xenia Herter, Sarah Durmann und Eva Eichhorn musste sich den jungen Turnerinnen aus Kulmbach und Coburg geschlagen geben und erreichte den dritten Platz.
Bei der Altersklasse der 14- bis 17-Jährigen sprangen Lea Marie Frank, Emily Müller, Juliane Molitor, die in der Turnergruppenmeisterschaft für den TV Hallstadt aktiv sind, kurzfristig ein und erreichten dennoch mit ihren Kolleginnen Alice Caron und Antonia Schramm den fünften Platz. red