Erneut musste der TV Ebern in der A-Jugendfußball-Bezirksoberliga Oberfranken mit 0:1 gegen die JFG Rödental eine etwas unglückliche Niederlage hinnehmen. Sie gestalteten die Begegnung im Feld offen, doch dem Angriff fehlte die Durchschlagskraft. Die Platzherren hätten auf Grund ihres Kampfgeistes einen Punkt verdient gehabt. Der entscheidende Treffer fiel 20 Minuten vor dem Abpfiff durch Heiko Röttger. di