Bei den oberfränkischen Einzel- und Synchronmeisterschaften im Trampolinturnen in Kulmbach waren auch Turnerinnen des TV Burgkunstadt am Start.
Bei den Einzelwettbewerben turnte von den 16 Burgkunstadterinnen ein Mädchen aufs Podest.
Leonie Heuschmann freute sich bei den A-Schülerinnen über die Bronzemedaille. Die übrigen TVB-Talente verpassten das Treppchen zum Teil knapp.
Beim Synchronwettkampf, bei dem zwei Turnerinnen gleichzeitig auf zwei Geräten die gleiche Übung möglichst synchron turnen müssen, zeigten sich dann doch Erfolge des Trainingsfleißes der Burgkunstadterinnen. Die fünf TVB-Paare holten zweimal Gold und zweimal Bronze. krj


Platzierungen der TVBlerinnen

Einzel, Jugend: 4. Lea Werner, 9. Lara Bornschlegel / A-Schülerinnen: 3. Leonie Heuschmann, 11. Lea Krappmann, 12. Janina Rupp / B-Schülerinnen: 4. Emma Doppel, 5. Emelie Hahn, 7. Hanna Schlee, 9. Fabrizia Raab, 10. Nia Werne, 11. Lucie Steinlein, 12. Hanna Schulze, 16. Samira Lysann Scholl, 17. Felia Schnödt / C-Schülerinnen: 4. Leni Schmidt, 5. Leni Schlee
Synchronwettbewerb, Jugend: 1. Lea Werner/Lea Krappmann, 3. Lara Bornschlegel/Leonie Heuschmann / A-Schülerinnen: 4. Janina Rupp/Emma Doppel / B-Schülerinnen: 1. Hanna Schlee/Nia Werner, 3. Leni Schlee/Fabrizia Raab