Zum Nachholspiel in der Bezirksoberliga empfangen die Handballdamen des TV Marktleugast am heutigen Donnerstag, 18. Februar, 20 Uhr den Ex-Landesligisten HG Hut/Ahorn. Die Gäste, die mit 4:48 Punkten als Tabellenletzter aus der Landesliga abgestiegen sind, haben auch in der Bezirksoberliga zu kämpfen. Mit erst zwei Zählern bilden sie hier das Tabellenschlusslicht. Bedingt durch einige Weggänge und akute Personalsorgen gelingt es der Mannschaft aus dem Coburger Landkreis einfach nicht, in der Liga Fuß zu fassen.


Nur eine Spielerin fehlt

Für den Tabellenführer Marktleugast bedeutet das, dass ein Sieg Pflicht ist. Zumindest personell stehen die Chancen gut, denn bis auf Tanja Schambach sind alle TV-Akteurinnen an Bord. ek
TV Marktleugast: T. Klotz - L. Angermann, S. Dietrich, E. Kauper, S. Krausch, K. Küfner-Ott, J. Lauterbach, J. Rehm, E. Ruckdeschel, E. Söllner, C. Thieroff