Ebern — Der dritte Spieltag in der Schach-Kreisliga Bamberg verlief für die Eberner Mannschaft erneut erfolgreich. Sie bezwang am heimischen Brett den SC Höchstadt III mit 5:3 und führt somit weiterhin punktgleich mit der SG Hollfeld/Memmelsdorf die Tabelle an. Gegen Höchstadt gab der TVE nur eine Begegnung ab, während es zu vier Punkteteilungen bei drei Siegen kam. Es gewannen Klaus Vollkommer, Robert Daut und Iwan Iwanov, Unentschieden spielten Willi Maurer, Volker Krenz, Nikolaus Schober und Georg Maier. Florian Buschbeck unterlag. Nun ist Punktspielpause bis zum 18. Januar 2015. di