Wallenfels — Auch im vierten Medenspiel gegen Selbitz gingen die Tennis-Damen des TV Wallenfels als Sieger hervor und führen weiter die Tabelle an. Dagegen unterlagen die Damen 50 und die Herren 50. Die Wallenfelser Rainer Stumpf und Alex Köstner (SG Culmitz) waren in der Bezirksliga der Herren 30 ebenfalls erfolgreich (21:0 gegen Burgebrach).

Damen, Bezirksklasse 1

TV Wallenfels - Selbitz 14:7
Jeweils in zwei Sätzen gewannen Jenny Weiß, Mareike Stumpf und Christina Erhardt, während Steffi Kotschenreuther und Saskia Michel unterlagen. Im Match-Tiebreak war Anne Förner erfolgreich (7:6, 3:6, 10:7). Im Doppel spielten Weiß/Erhardt und Kotschenreuther/ Stumpf ebenfalls überragend, während das Doppel von Förner /Michel an die Gäste ging.

Damen 50, Bezirksklasse 2

class="artFett">Wallenfels - TC Hof 5:9
Lediglich Karin Querfurth war ihrer Gegnerin überlegen und gewann in zwei Sätzen. Dagegen unterlagen Gisela Düthorn, Gisela Hänel und Edith Müller. Die Doppelrunde war ausgeglichener und für Wallenfels nicht chancenlos. Hier konnten sich Düthorn/Margit Schreiner im Match-TieBreak durchsetzen (4:6, 6:1, 12:10). Christine Weiß /Waltraud Stumpf unterlagen.

Herren 50, Kreisklasse 1

Weidhausen - Wallenfels 9:5
Jeweils in zwei Sätzen gewann Peter Peetz und verloren Matthias Pittroff, Wolfgang Kotschenreuther und Hans Frank. In der Doppelrunde konnten Kotschenreuther/Peetz das Spiel für sich entscheiden, während Pittroff/Frank geschlagen wurden. gih