Marktleugast — Beim Fasching des Turnvereins Marktleugast wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert. Viele buntkostümierte Närrinnen und Narren gaben sich ein Stelldichein. Getanzt wurde zur Stimmungsmusik der oberfränkischen Band "die 3".
Erster Anheizer war der rassige Auftritte der RSC-Tanzgruppe "No Name". Und als dann einige betagte Herren des FCM-Männerballetts "M.I.B" (Marktleugaster in Bestbesetzung) mit dem Krückstock das Parkett betraten, fühlten sich manche im falschen Film.
Doch des Rätsels Lösung war schnell gefunden, als die Fußballer des TV Marktleugast nach der Verwandlung durch eine Fee rockten, was das Zeug hielt. kpw