Der schwedische Komödienhit "Patrick 1,5" steht am Samstag, 14. Mai, in einer Produktion der Theatergastspiele Fürth auf dem Spielplan im Kurtheater. Die schwedische Komödie von Michael Druker wird um 19.30 Uhr von dem Schauspieltrio Jan Hasenfuss, Thomas Rohmer und Stefan Pescheck aufgeführt. Für Göran und Sven ist der große Tag gekommen: Sie leben in einer eingetragenen Partnerschaft, und schon lange haben sich die Männer gewünscht, ein Kind zu adoptieren. Nun haben sie eine Ausnahmegenehmigung erhalten und erwarten jeden Augenblick die Ankunft von Patrick, 1,5 Jahre alt. Durch ein Versehen beim Sozialamt jedoch steht der kriminelle Rabauke Patrick, 15 Jahre alt, in der Tür. Trotz aller Vorurteile müssen die drei sich erst einmal arrangieren. So treffen zwei Welten aufeinander. Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich in der Tourist-Information Arkadenbau, Tel.: 0971/804 84 44 oder unter kissingenticket@
badkissingen.de.
red