Endlich war es so weit. Im Beisein ihrer Freundin Sina-Marie öffnete Mila das erste Türchen. Etwa von 9 bis 19 Uhr ist der ganz besondere Adventskalender an der Hausrückwand, in der Nähe des Brunnens bei der Gastwirtschaft Hellmuth, zugänglich.

Die jeweiligen Tage ausgelost

Freude gab es schon im Vorfeld bei den Initiatoren: 23 Familien mit Kindern beteiligten sich. Besinnliche Sprüche zur Adventszeit beziehungsweise Weihnachten wurden abgegeben. Diese Zeilen finden die Kinder wieder, wenn sie am jeweils zugelosten Tag "ihr" Türchen öffnen.

Die Texte sind auf der Rückseite der Türchen angebracht und somit anschließend für Jedermann lesbar. Zudem ist eine kleine Überraschung für die Kinder in jedem Fach vorzufinden. red