Altenkunstadt — Die erste Auswärtshürde der Tischtennissaison haben die Herren des TTV Altenkunstadt vor vier Wochen in Hösbach mit einem knappen 9:6-Erfolg erfolgreich genommen. Nun folgt am morgigen Samstag um 15 Uhr in der Schulturnhalle an der Baiersdorfer Straße die Heimpremiere in der Landesliga Nordwest gegen den letztjährigen Vizemeister TV Etwashausen. Die Unterfranken verloren am vergangenen Wochenende gegen Tiefenlauter, um im Anschluss gegen den bisherigen Tabellenführer Kist zu gewinnen.
Es ist das erste von drei Heimspielen in Folge für die TTVler. In guter Erinnerung ist die Rückrundenbegegnung der vergangenen Saison, als die Altenkunstadter in Etwashausen ein verdientes Unentschieden erreichten.