Die Herren des TTV 45 Altenkunstadt warten in der Tischtennis-Bayernliga weiter auf den ersten Saisonsieg. Gegen die Gäste aus Creußen gab es eine klare 3:9-Niederlage.


Bayernliga, Herren

TTV 45 Altenkunstadt -
TTC Creußen 3:9

Nach dieser Pleite dürfte es für die Altenkunstadter im Abstiegskampf richtig eng werden. Die Gäste, die in Bestbesetzung in diese Partie gingen, zeigten durch die Bank eine überragende Vorstellung und entführten am Ende verdient beide Punkte. Vor allem Spitzenspieler Jürgen Hegenbarth zeigte im Einzel und im Doppel sein Können und war nicht zu besiegen.
Dennoch versteckten sich die Hausherren nicht und zeigten streckenweise eine ansprechende Leistung. Die Gastgeber überraschten mit einer neuen Doppelvariante, die aber nur einen Sieg einbrachte, den Hurina/Funke erspielten. Lange boten Fischbach/Zeller gegen Hegenbarth/Allwicher Paroli, mussten sich aber im "Fünften" geschlagen geben.
Mit 1:3 unterlagen Jahn/Zasche gegen Schwarz/Betsch. Stark die Vorstellung von Miro Hurina gegen Bergmann, den er nach glänzenden Ballwechseln mit 3:1 bezwang. Udo Jahn wehrte sich gegen den mehrfachen bayerischen Meister Hegenbarth zwar verzweifelt, konnte aber eine Niederlage nicht verhindern. Gegen den Routinier Betsch war Tino Zasche überfordert und verlor in vier Sätzen. Prima das Auftreten von Frank Zeller, der eine großartige kämpferische Leistung zeigte und gegen Schwarz mit 3:1 gewann.
Glanzpunkte setzte Holger Funke lediglich im ersten Satz, den er mit 11:9 gewann. Dann jedoch zeigte Allwicher ein überragendes Spiel und sicherte mit 3:1 einen weiteren Sieg für sein Team.
Creußen führte 5:3 und war nicht mehr aufzuhalten. Obwohl Manfred Fischbach gegen Scheider eine gute Partie lieferte, unterlag er mit 1:3. In den Spitzenspielen waren weder Hurina noch Jahn in der Lage, gegen Hegenbarth und Bergmann etwas auszurichten. Nachdem auch Zasche gegen Schwarz verloren hatte, war das Oberfrankenderby für den Gast entschieden, die damit wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammelten. gi
Die Ergebnisse: Fischbach/Zeller - Hegenbarth/Allwicher 2:3, Zasche/Jahn - Schwarz/Betsch 1:3, Hurina/Funke - Bergmann/Scheider 3:0, Hurina - Bergmann 3:1, Jahn - Hegenbarth 1:3, Zasche - Betsch 1:3, Zeller - Schwarz 3:1, Funke - Allwicher 1:3, Fischbach - Scheider 1:3, Hurina - Hegenbarth 0:3, Jahn - Bergmann 1:3, Zasche - Schwarz 0:3.