Wallenfels — Mit einem 8:1-Sieg gegen den TTC Rugendorf verteidigten die Tischtennis-Damen des TTC Wallenfels in der Oberfrankenliga den dritten Tabellenplatz. Das nächste Treffen steht erst am Freitag, 7. November, auf dem Programm (gegen TTC Tiefenlauter). Der TSV Teuschnitz tritt am kommenden Samstag in Unterlauter an.

TTC Wallenfels -
TTC Rugendorf 8:1

Während das Doppel Zeuß/ Schreiner ohne Satzverlust blieb, befanden sich Wernard/Hader nach einem 0:2-Satzrückstand auf der Verliererstraße. Sie drehten aber mit 11:8, 11:6 und 11:7 der Spieß noch um. Im ersten Einzel stand es zwischen Nina Zeuß und Ina Bodenschlägel 1:1. Im dritten und vierten Satz ließ Zeuß nichts mehr anbrennen und erhöhte auf 3:0. Tanja Wernard und Ulla Hader schraubten mit 4-Satz-Erfolgen den Vorsprung auf 5:1. In der Schlussphase machten Schreiner und Wernard den sack zu.
Ergebnisse: Zeuß/Schreiner - Hörl/Wagner 3:0, Wernard/Hader - Nützel/Bodenschlägel 3:2, Zeuß - Bodenschlägel 3:1, Schreiner - Nützel 1:3, Wernard - Wagner 3:1, Hader - Hörl 3:1, Zeuß - Nützel 3:0, Schreiner - Bodenschlägel 3:1, Wernard - Hörl 3:1. hf