Der Turn- und Sportverein Windeck 1861 Burgebrach lud zur Generalversammlung ein. Erster Vorsitzender Daniel Klitzke begrüßte die anwesenden Ehrenmitglieder, den Dritten Bürgermeister Peter Ludwig sowie die Vorstände, Vereinsmitglieder, Trainer und Betreuer.

In seinem Bericht ging Klitzke zunächst auf die Mitgliederstatistik ein. Insgesamt konnte der Verein leicht wachsen auf nunmehr 1607 Mitglieder, die in zehn Abteilungen organisiert sind. Durch den coronabedingten Lockdown konnten heuer deutlich weniger neue Mitglieder gewonnen werden als im Vorjahr. Insbesondere im Kinder- und Jugendbereich konnte die Steigerung der Mitgliederzahlen aus den letzten Jahren fortgesetzt werden, was für die hohe Qualität der Jugendarbeit im Verein stehe. Hierfür bedankte sich der Vorsitzende bei allen Trainern und Betreuern.

Klitzke berichtete weiter über zahlreiche Vereinsveranstaltungen, die im vergangenen Jahr zu organisieren und zu bewirten waren und damit eine finanzielle Stütze für die Vereinsarbeit darstellen. "Nur durch die solide wirtschaftliche Situation der letzten Jahre können wir den coronabedingten wirtschaftlichen Totalausfall in diesem Jahr kompensieren und den Sportbetrieb aufrechterhalten", so der Vorsitzende.

Insgesamt konnte er auf ein wirtschaftlich erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurückblicken, was auch der anschließende Kassenbericht des Kassiers Florian Wolf belegte. Klitzke betonte die optimalen sportlichen Voraussetzungen in Burgebrach durch die vorhandenen Sportstätten Steigerwaldhalle inklusive Fußballspielfelder, Windeckhalle und Snooker-Club und dankte dem Bürgermeister und der gesamten Verwaltung für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Die Kassenprüfer Stefan Lechner und Michael Bayer bescheinigten den Kassierern und den Abteilungen eine saubere und ordentliche Buchführung, so dass dem gesamten Vereinsvorstand einstimmig die Entlastung erteilt werden konnte.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden der Erste Vorsitzende Daniel Klitzke und Dritter Vorsitzender Rainer Lunz im Amt bestätigt. Neu gewählt wurde Jonathan Drescher als Zweiter Vorsitzender, da sich Stefan Röckelein nicht zur Wiederwahl stellte. Ebenso im Amt bestätigt wurden die Kassenverwalter Christina Trunk und Florian Wolf sowie Schriftführer Andreas Galewsky.

In den Vereinsausschuss wurden Daniel Baier, Michael Bayer, Thomas Drescher, Oliver Geier, Christian Giehl, Michael Giehl, Theresa Günther, Bernhard Herbstsommer, Markus Mohr, Michaela Müller, Peter Pfister, Sebastian Selig und Adam Winkler gewählt.

Als Kassenprüfer wurden Michael Bayer und Dominik Waltrapp gewählt. red