Bad Staffelstein — Erfolgreich sind die Faustballerinnen des TSV Staffelstein in die Hallensaison in der Landesliga Nord gestartet. Die TSV-"Erste" nutzte ihren Heimvoritel gegen Eibach und Ursensollen zu zwei Siegen. Die zweite Mannschaft hatte in Haibach in der gleichen Liga einen Sieg und eine Niederlage zu Buche stehen.
Die Männer des TSV kehrten von ihrem Landesliga-Start mit einem Sieg und einer Niederlage zurück.


Landesliga Nord, Frauen

TSV Staffelstein I -
TV Eibach 3:1
Gegen den TV Eibach hatten die TSV-Frauen in den vergangenen Spielzeiten noch nie einen Sieg geholt. Durch die Rückkehr von Hauptangreiferin Ulla Donath gestärkt, boten die Staffelsteinerinnen eine starke Leistung. Allerdings flatterten den TSVlerinnen am Ende des ersten Satzes die Nerven, sodass Eibach mit 14:12 die Oberhand behielt.