Fast 80 Turner waren bei den Gau-Meisterschaften der Turner im Sportzentrum Lichtenfels am Start. Für den Nachwuchs bis zur D- Jugend galt es einen Pflicht-Sechskampf zu absolvieren. Ab der C-Jugend konnte im Kampf um die Meisterschaft nur mit einem Kürprogramm gestartet werden. Für die Männer war ein Gerätefinale dabei - dies sollte eine erste Auswahl für die kommende Mannschaftssaison sein. Zusätzlich war noch ein Pokalwettkampf als Pflicht-Sechskampf von der C-Jugend bis zu den aktiven Turnern möglich.
Besonders attraktiv für die rund 150 Zuschauer war der komplette Start des TSL-Regionalliga-Teams inklusive der Neuzugänge Matthias Mohr aus Burgebrach, Markus Höhlein aus Altenkunstadt und Hannes Weisser vom TV Michelau. Man merkte zwar ab und zu, dass sich die Turner noch in der Vorbereitungsphase befinden, doch die fachkundigen Zuschauer wussten gute Leistungen auch entsprechend zu honorieren. Und davon profitierte auch der Nachwuchs, denn auch da wurde Spitzensport geboten. 82,45 Punkte für den neunjährigen Alexander Rain sowie 90,05 Punkte für den ein Jahr älteren Daniel Roppel und die 95,60 Zähler für den zwölf Jahre alten Florian Müller setzten ein Zeichen für den Fortschritt in der Lichtenfelser Riege.
In der A-Jugend wartete Marius Steinmetz mit 13,00 Punkten am Barren und 10,20 am Reck auf. Das könnte für einen Platz im Team reichen. Bei den Männern holte sich Julian Kochhafen mit 77,60 den Mehrkampftitel. Patrick Schneider (TV Michelau) landete mit 76,35 Punkten durch einen Fehler am Sprung nur knapp dahinter. Mit Abstand folgte Felix Hüttner (62,70, TSV Burgebrach).
In den Gerätefinals holte sich Patrick Schneider am Boden, Seitpferd, Ringe, Barren und Reck die Titel. Am Sprung war Julian Kochhafen erfolgreich.
Der gute Auftritt von Hannes Weisser am Boden (12,90) und Reck (10,80) sowie die Übungen von Markus Höhlein an den Ringen (11,70) und am Barren (13,00) lassen für die Regionalligasaison hoffen.
Auch bei den Pflichtübungen der Pokalwettkämpfe geht es vorwärts. So erturnte sich in der B-Jugend Luca Behr 91,05 Punkte und die beiden A-Jugendlichen Nicolas Sauer 96,35 und Martin Rostalski 95,20. peja
TURNGAUMEISTERSCHAFT
Jahrgänge 2009 und jünger (Schüler): 2. Alexander Schubert (TS Lichtenfels)
Jahrgang 2008 (Jugend E): 1. Alexander Speter (TV Altenkunstadt), 2. Jakob Haddad (TSL), 3. Tim Beyer (TSV Staffelstein), 4. Noah Lorenz (TSL), 5. Peter von Rosen (Staffelstein), 6. Elias Arin, 7. Linus Schröder, 8. Michael Weibert (alle TSL).
Jg. 2007 (Jugend E): 1. Alexander Rain (TSL), 2. Jonathan Uhlmann (TV Hallstadt), 3. Xaver Müller (TSV Burgebrach), 4. Matheo Schmitt (Altenkunstadt), 5. Paul Bergmann (TV Burgkunstadt), 6. Vincent Korzendorfer (Altenkunstadt). 8. Tim Hornung (TSL)
Jg. 2006 (Jugend D): 1. Daniel Roppel, 2. Simon Kinscher (beide TSL), 3. Sebastian Murrmann (Altenkunstadt), 4. Luca Kauper (TSL), 5. Leo Henkel (TV Michelau), 6. Mike Sartison, 7. Brandon Philippi (beide Altenkunstadt),10. Leon Frühauf (TSL), 11. Michael Pohl (Staffelstein), 12. Simon Rüdolph (Burgkunstadt)
Jg. 2005 (Jugend D): 1. Lorenz Schmidt, 2. Dennis Lorenz (beide TSL), 3. Gorka Urzua (Hallstadt), 4. Manuel Haupt (Staffelstein), 6. David Schmitt (Altenkunstadt), 8. Veit Schüpferling (TV Michelau)
Jg. 1999 (Jugend A): 1. Marius Steinmetz (TSL), 2. Max Mohnkorn (Burgebrach)
Aktive Turner: 1. Julian Kochhafen (TSL), 2. Patrick Schneider (Michelau), 3. Felix Hüttner (TSV Burgebrach), 6. Hannes Weisser (Michelau), 7. Georg Großmann, 9. Johann Erath (beide TSL), 10. Markus Höhlein (Altenkunstadt), 11. Maximilian Leicht, 12. Christian Schneider (beide TSL)

POLALWETTKAMPF
Jugend C (2004): 1. Florian Müller, 2. Martin Koch (beide TSL), 3. Johannes Nemmert (Michelau), 4. Andreas Pohl, 7. Sandro Hauptmann (beide Staffelstein), 8. Lars Zwosta (Michelau), 9. Elias Lind (Staffelstein)
Jugend C (2003): 1. Luis Kremer (Altenkunstadt), 2. Valentin Schultheiß (Michelau)
Jugend B: 1. Luca Behr (TSL), 2. Kevin Kremer (Altenkunstadt), 3. Floran Henkel (Michelau)
Jugend A: 1. Nicolas Sauer (TSL), 2. Martin Rostalski (Michelau)