Zum Saisonauftakt der Bezirksoberliga am Tag der Deutschen Einheit empfangen die Handballherren der TS Herzogenaurach den HC Erlangen III. Anpfiff in der Gymnasiumhalle ist um 16.30 Uhr.

TS Herzogenaurach -
HC Erlangen III

Nach dem knapp verpassten Aufstieg haben die Auracher ihre Zielsetzung angepasst, hat sich doch der Kader auf vielen Positionen verändert. Zudem besteht wie zuletzt die Gefahr, dass Spielertrainer Ingo Kundmüller während der Saison aufgrund privater und beruflicher Umstände personell immer wieder rotieren muss.
Auf dem Weg zur Konsolidierung wurden mehrere Spieler aus dem eigenen Nachwuchs integriert und sind auf einem guten Weg. Gepaart mit ein paar erfahrenen Hasen, die dem Team weiterhin zur Verfügung stehen, sieht die TSH der Saison positiv entgegen. Ob das Team auch diesmal ganz vorne mitspielen kann, hängt vom Einsatz und Willen jedes Einzelnen ab.