Am Sonntag um 15 Uhr empfängt der Tabellenführer der Fußball-Kreisklasse 4 Kulmbach, TSC Mainleus, den abstiegsbedrohten FC Schwarzach (15.) zum Derby. Auf dem Papier eigentlich eine klare Sache für den TSC. Im Hinspiel trotzte der FC den favorisierten Mainleusern ein 1:1 ab.
Unter den gleichen Vorzeichen steht am Sonntag um 15.30 Uhr die Partie zwischen dem SV Heinersreuth (2.) und dem FC Kirchleus (12.). Während der SV um den Aufstieg mitspielt, müssen die Kirchleuser weiterhin um den Ligaverbleib bangen. Im Hinspiel gewannen die Heinersreuther souverän mit 3:0 in Kirchleus.
Weiterhin formstark ist der TSV 08 Kulmbach (3.). Die Katzbachtaler sind im neuen Jahr noch ohne Niederlage. Mit einem Sieg am Sonntag um 15 Uhr beim SV Ramsenthal (13.) wollen die Sesselmann-Schützlinge ihre Serie weiter ausbauen.