Kreis Kronach — Ohne Niederlage hat die dritte Mannschaft der TS Kronach als Meister die Saison in der 3. Herren-Kreisliga Ost mit klarem Abstand (27:1 Punkte) vor dem SV Fischbach II (21:7) abgeschlossen. 13 Siege und ein Unentschieden wurden verbucht. Damit steigt die TSK in die 2. Kreisliga auf.
Der Titelgewinn kam allerdings nicht von ungefähr, denn mit Dieter Barobek, Sebastian Heim und Hans Hümmer konnte das Team gleich mit drei Akteuren aus der zweiten Mannschaft verstärkt werden. Dieses Trio war es auch, das zu den Besten der Liga gehörte.
Während der erfahrene Barobek (Bilanz 24:4) und der mit 29 Jahren jüngste Stammspieler Heim (22:3) im vorderen Paarkreuz alle 14 Begegnungen bestritten, gab es für den routinierten Hans Hümmer in der "Mitte" in neun Treffen nur eine Niederlage (13:1). Auch Ronny Kwiotek (12:7) und Mannschaftsführer Eckart Kleylein-Feuerstein (15:3) waren immer mit von der Partie.