Kronach — Die TS Kronach hat nach dem Sieg im Spitzenspiel die Vorrunde mit 17:1 Punkten vor dem ATS Kulmbach und dem Steinberg abgeschlossen. Die SG Neuses I verbesserte sich auf den sechsten Platz.

TS Kronach -
TSV Steinberg 8:2

Im Gipfeltreffen gingen die Kronacherinnen durch die beiden Doppelerfolge und den Einzelsieg von Margit Bayer mit 3:0 in Führung. Manuela Heim hatte den vierten Zähler auf dem Schläger, doch scheiterte sie mit 9:11 im fünften Durchgang an Ina Baumgärtner. Da auch Diana Eichhorn-Schindler gegen Christina Baierlipp den Kürzeren zog, stand es nur noch 3:2. Nun nahm aber das Heimteam das Heft wieder in die Hand. Während Elisabeth Brückner und Heim jeweils im vierten Satz gewannen, blieb Bayer auch in ihrem zweiten Einzel ohne Satzverlust. Eichhorn-Schindler befand sich gegen Helene Müller zwar auf der Verliererstraße, doch wendete sie mit einem 11:7 und 11:8 noch das Blatt. Elisabeth Brückner zog den Schlussstrich unter den klaren Sieg.
Ergebnisse: Bayer/Eichhorn-Schindler - Fugmann/Müller 3:0, Heim/Brückner - Baumgärtner/Baierlipp 3:1, Bayer - Fugmann 3:0, Heim - Baumgärtner 2:3, Eichhorn-Schindler - Baierlipp 1:3, Brückner - Müller 3:1, Bayer - Baumgärtner 3:0, Heim - Fugmann 3:1, Eichhorn-Schindler - Müller 3:2, Brückner - Baierlipp 3:0. hf

SV Mistelgau -
SG Neuses I 5:8

Die Gäste lagen zwar zum Auftakt 1:2 hinten, drehten jedoch mit einem knappen Sieg von Gisela Schrafft und deutlichen Erfolgen von Doris Gareis und Rosalinde Hanna den Spieß zur 4:2-Führung um. Da in den folgenden drei Paarungen nur Luise Gehring punktete, stand es nur noch 5:4 für Neuses. Gareis und Schrafft machten kurzen Prozess mit ihren Gegnerinnen und erhöhten auf 7:4. In der Schlussphase gab es je einen Sieg auf beiden Seiten, womit die SG-Damen ihr Ziel erreicht hatten.
Ergebnisse: Götz/Bursian - Schrafft/Gareis 3:0, Weber/Pfaffenberger - Gehring/Hanna 1:3, Götz - Gehring 3:0, Bursian - Schrafft 2:3, Weber - Gareis 0:3,
Pfaffenberger - Hanna 0:3, Götz - Schrafft 3:0, Bursian - Gehring 0:3, Weber - Hanna 3:1, Pfaffenberger - Gareis 0:3, Weber - Schrafft 0:3, Götz - Hanna 3:0, Bursian - Gareis 0:3.

Vorrunden-Bilanz

Die beste Einzelbilanz verzeichnete in der Vorrunde unter den vier heimischen Mannschaften Margit Bayer von der TS Kronach. Sie belegt mit 18:3 Spielen den dritten Platz im vorderen Paarkreuz (29 bewertete Spielerinnen). Auf den Rängen 6 bis 8 folgen Ina Baumgärtner (TSV Steinberg), Luise Gehring (SG Neuses) und Manuela Heim (TS Kronach.). Das zweite Paarkreuz (38 Spielerinnen) führt Diana Eichhorn-Schindler (TS Kronach) an. Auf dem dritten Platz folgt Helene Müller vom TSV Steinberg. Die Bilanzen:
TS Kronach: Margit Bayer 18:3, Manuela Heim 13:8, Diana Eichhorn-Schindler 16:5, Elisabeth Brückner 11:6, Bayer/ Eichhorn-Schindler 7:2, Brückner/Heim 6:3.
TSV Steinberg: Ina Baumgärtner 16:7, Petra Fugmann 11:7, Daniela Peter 9:9, Helene Müller 12:4, Christina Baierlipp 2:2, Baumgärtner/Peter 5:3, Fugmann/Müller 2:6, Baierlipp/ Fugmann 1:0, Baierlipp/Baumgärtner 0:1.
SG Neuses I: Gisela Schrafft 7:13, Luise Gehring 10:4, Rosalinde Hanna 8:13, Sandra Bernschneider 8:10, Isabel Schmidt 1:2, Doris Gareis 4:1, Ute Kleylein 3:2, Nicole Bauernsachs-Seidl 0:3, Gehring/Hanna 3:3, Bernschneider/Schrafft 3:2, Bernschneider/Hanna 1:1, Bauernsachs-Seidl/Kleylein 0:2, Schmidt/Schrafft 1:0.
SG Neuses II: Isabel Schmidt 8:8, Doris Gareis 4:14, Ute Kleylein 7:8, Nicole Bauernsachs-Seidl 10:11, Katja Schwemmlein 0:2, Nadja Kolb 0:2, Rosi Grünbeck 2:7, Gareis /Kleylein 1:4, Bauernsachs-Seidl/Grünbeck 1:3, Gareis/ Schmidt 1:2, Bauernsachs-Seidl/ Schmidt 0:3. hf