Das Abräumen gegen Jelinek entschied Sreiber durch einen Naturneuner, gewann den letzten Satz mit 160:151 und auch das Duell mit 2,5:1,5 SP und 628:607. Somit endete das Spiel mit 5,5:2,5 und 3721:3696 für Rokycany, was einen neuen Clubrekord für den tschechischen Meister bedeutete. maha
SKK Rokycany -
SKC Victoria Bamberg 5,5:2,5
(12,5:11,5 Satzpunkte / 3721:3696 Holz)
Endrst - Heß (2:2) 665:673
M. Pytlik - Wagner (3:1) 604:573
Honsa - Weiß (1:3) 590:626
Spelina - Fritzmann (2:2) 609:609
Sreiber - Jelinek (2,5:1,5) 628:607
R. Pytlik - Kunze (2:2) 625:608