Das Trio "Me & the headlights" und das Duo "Double Feature" gastieren am kommenden Samstag um 20.30 Uhr in der Kulturfabrik Kufa (Kultur für alle) der Lebenshilfe Bamberg in der Ohmstraße 3.

"Me & the headlights" ist das frischeste Projekt der drei Würzburger Musiker Manu, Marco und Christian, das ziemlich unplugged und für Jazz- und Popmusiker ungewohnt countrymäßig und sehr relaxed um die Ecke kommt. Auszug aus der Ankündigung der Veranstalter: "Folk in den Beinen, Country in der Seele, Blues in der Stimme und Groove im Bauch - und spätestens, wenn die dreistimmigen Harmony-Vocals einsetzen, landen wir alle im Bluegrass-Himmel, wo Tante Käthe sich entscheiden muss, ob sie mit der Jugend das Tanzbein schwingt oder einfach nur lässig den Fuß zum Wumms der Stompbox wippen lässt". Es spielen Manuela Huber (Gesang, Stompbox, Percussion), Marco Hohner (Gesang, Gitarre, Mandoline, Banjo) und Christian Kraus (Ukulelen-Bass, Stompbox, Gesang).

Das bekannte Bamberger Duo "Double Feature" von Sänger und Gitarrist Ruppert Aumüller (Hale Bopp, Funkbutter, Crossroads) und Norbert Schramm (Schweinsohr Selection, Tierisch, Jazz & Poetry) besteht schon seit über 20 Jahren und begeistert das Publikum durch groovige Songs, gefühlvolle Balladen und erdigen Blues. Im Repertoire der beiden Szenemusiker finden sich Klassiker von Joe Cocker, Eric Clapton, The Beatles, John Mayer, The Eagles aber auch Eigenkompositionen.

Karten für das Konzert am 12. September gibt es beim Bamberger Veranstaltungsdienst (BVD), Luitpoldstraße 39/41, www.bvd-ticket.de. red