Der TV 48 Coburg errang bei der bayerischen Marathonmeisterschaft in München bei sechs Startern vier Medaillen. Christine Lieb freute sich über ihren Sieg in der W55 nach 3:48:37 Stunden.

Ebenfalls äußerst zufrieden war Daniela Christ, die als Siegerin der W60 nacht 4:14:02 Stunden über die Ziellinie lief. Diese beiden Athletinnen gewannen gemeinsam mit Christine Schrenker die Teamwertung der Altersklasse W50 und älter.

Christine Schrenker belegte in der W50 Rang fünf mit 3:54:52 Stunden. Sie startete der Mannschaft zuliebe, obwohl sie noch mit den "Nachwehen" vom Berlinmarathon zu kämpfen hatte. Zudem wurde dieses Frauentrio zu ihrer Freude noch Silbermedaillengewinner in der Staffel.

Annika Linke und Alexander Bauer, beide AK 40, belegten jeweils Platz vier mit 4:24:10 und 3:10:10 Stunden. Für Annika Linke war es der erste Marathon überhaupt. Martin Militzke musste dagegen sein Rennen verletzungsbedingt aufgeben. uz