Bei der jüngsten Beprobung des Trinkwasser-Hochbehälters bei Neufang wurde eine geringe Keimbelastung des Trinkwassers festgestellt. Aufgrund dessen hat das Gesundheitsamt am Landratsamt Kulmbach mit sofortiger Wirkung vorsorglich ein vorübergehendes Abkochgebot angeordnet. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamts hervor.

Betroffene Ortsteile

Hiervon betroffen ist die Trinkwasserversorgung von Wirsberg mit den Ortsteilen Goldene Adlerhütte, Sessenreuth, Neufang und Birkenhof.

Mineralwasser für Babys

Zum Trinken, zur Zubereitung von Speisen, zum Waschen von Obst oder Gemüse oder zum Zähneputzen sollte das Wasser einmalig sprudelnd aufgekocht werden. Für die Zubereitung von Säuglingsnahrung wird Mineralwasser empfohlen.

Leitungswasser fürs Duschen

Zur Nutzung des Geschirrspülers, der Waschmaschine, zum Duschen oder zur Toilettenspülung kann das Leitungswasser ohne Einschränkungen genutzt werden. Sobald das Abkochen nicht mehr erforderlich ist, wird die Bevölkerung wieder informiert, so das Landratsamt. red