Den guten Gedanken von Sankt Martin, nämlich zu teilen, nahmen am Donnerstagnachmittag sechs Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 24 Jahren im Bereich des Pavillons beim Liebfrauensee leider sehr ernst, schreibt die Polizeiinspektion Bad Kissingen in ihrer Pressemitteilung. Sie wurden gegen 14.45 Uhr von einer Streifenbesatzung beim gemeinsamen Konsum von Bier und Wodka angetroffen. Alle Personen erhielten einen Platzverweis. Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz beziehungsweise die Stadtverordnung wurden aufgenommen. Die Eltern der Jugendlichen wurden über den Vorfall informiert. pol