Der TSV Gosberg hat anlässlich seines 90. Gründungsjubiläums in diesem Jahr im Rahmen seiner Sportlerkirchweih Mitglieder für ihre langjährigen Verdienste um den Sport und die Treue zum Verein geehrt.
Geehrt wurden Mitglieder, die 25 Jahre und mehr dem TSV Gosberg angehören. Die Ehrungen wurden durch die Vorsitzenden Willi Leuker und Bernd Fiedler sowie durch den BLSV-Kreisvorsitzenden Edmund Mauser vorgenommen. Sie zeichneten mit dem BLSV-Ehrenzeichen in Gold für 50-, 55-, 60- und 65-jährige Mitgliedschaft etliche TSVler aus. Zu ihnen gehören Gregor Neuner, Reinhold Osen, Lothar Pfeufer, Karl Osen, Helmut Hollfelder, Reinhold Stahl, Hans Leuker, Werner Heumann, Hans Schuster, Robert Neubauer, Erwin Jungbauer, Georg Wagner, Alfons Schmidt und Peter Andexinger.
Das silberne Ehrenzeichen des Bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV) erhielten für 25 Jahre Mitgliedschaft Brigitte Haagen, Bernhard Dummert, Erich Messingschlager, Matthias Neubauer, Gabi Albert und Roman Cloos; für 30 Jahre Mitgliedschaft Markus Stahl, Hilde Hohe, Waldemar Frank, Thomas Messingschlager, Annette Seubert, Werner Heinemann, Andreas Wölfel, Roland Amtmann, Werner Greif und Manfred Leidner; für 35 Jahre Mitgliedschaft Georg Leuker, Thomas Schramm, Rainer Pfeufer, Helmut Krampert, Ewald Lauger, Wolfgang Albert und Konrad Nützel; für 40 Jahre Mitgliedschaft Reinhold Klaus, Reinhold Schuhmann, Ludwig Roppelt, Erich Hirche, Dieter Wölfel, Andreas Leuker, Hans Boml, Reinhard Polster, Bernhard Greif, Robert Spörl und Rainer Roth; für 45 Jahre Mitgliedschaft Ferdinand Eismann, Hermann Roppelt, Werner Neth, Raimund Brütting, Reinhard Wagner, Reinhard Derfuß, Richard Heilmann, Dietmar Pohl, Heinrich Rennert, Edgar Friedl, Hans Heilmann, Ferdinand Spörl, Johann Emmert und Peter Stöhr. red