Der Einladung der Bücherei Burkardroth zum ersten Vorlese- und Bastelnachmittag nach der langen Corona-Pause folgten elf Kinder. Zunächst wurde aus dem Buch "Das alles ist Familie" von Michael Engler vorgelesen. Die Kinder hörten von einem Jungen, der ein Paket in Empfang genommen hat, bei dem die Adresse nicht klar zu erkennen war. Der Junge machte sich auf dem Weg zu den Nachbarn, um den Adressaten des Pakets ausfindig zu machen. Auf dieser Tour machte der Junge die Erfahrung, dass nicht alle Kinder wie er mit Mutter, Vater und Geschwistern in einem Haus wohnen. Nach der Geschichte malten die Kinder mit Acrylfarben einen Baum mit Früchten. Die Früchte stehen für die Familienmitglieder der Kinder, die mit ihnen unter einem Dach zusammen wohnen.

Die Vorlese- und Bastelnachmittage finden ab sofort wieder einmal im Monat statt. red