Das P-Seminar unter der Leitung von Winfried Böck hat ein Sportturnier für ehemalige Schülerinnen und Schüler des Jack-Steinberger-Gymnasiums Bad Kissingen organisiert. Die 15 Schüler des Seminars hatten sich in den Monaten zuvor in verschiedene Gruppen aufgeteilt, um sich speziell mit einem Aufgabenbereich der Organisation und Durchführung dieses Turniers befasst.
Nachdem am Wettkampftag die neun teilnehmenden Mannschaften eingetroffen waren, eröffneten der Schulleiter, Herr Frank Kubitza, und die Vorsitzende des Vereins der Freunde des Gymnasiums, Gudrun Heil-Franke, das Turnier. Danach wurde es sportlich, und alle teilnehmenden Mannschaften gaben bei den verschiedenen Spielen ihr Bestes, wobei Geselligkeit und Miteinander genau so wichtig waren wie der sportliche Erfolg. Auch ein Lehrerteam war am Start, und es wurden viele Kontakte aus vergangenen Jahren wieder aufgefrischt oder neu geknüpft. red