Forchheim — Im Alter von 93 Jahren ist am 8. Dezember Martin Gärtner im Altersheim der Diakonie gestorben. Der Optikermeister betrieb viele Jahre lang in Forchheim ein Geschäft. Er wurde als meisterhafter Krippenbauer und eifriger Maler der Landschaft der Fränkischen Schweiz und der Alpen weithin bekannt. Als Filmer und Fotograf seiner vielen Reisen war der gebürtige Forchheimer, der viele Jahre lang in Ebermannstadt lebte, oft in Vorträgen zu erleben. Seit 72 Jahren war er Mitglied des Deutschen Alpenvereins. red