Am Dienstagmorgen befuhr der Fahrer eines Traktors mit Anhänger die Schweinfurter Straße ortseinwärts. Als vor ihm zwei Fahrzeuge geparkt waren, kam ihm eine Seat-Fahrerin entgegen. Der Traktorfahrer missachtete den Vorrang des Seat und fuhr flott an den geparkten Fahrzeugen vorbei und wollte danach nach rechts auf den Rößweg abbiegen. Beim Bremsen scherte das Heck seines Anhängers auf der nassen Straße leicht nach links aus und streifte das fast stehende Fahrzeug der Seat-Fahrerin. Der Traktorfahrer bemerkte den Anstoß offenbar nicht und fuhr über den Rößweg davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von circa 4000 Euro zu kümmern. Der Traktorfahrer konnte allerdings von einem Anwohner informiert werden und kam zur Unfallstelle zurück. Gegen ihn wird jetzt wegen Unfallflucht ermittelt. pol