Ahorn/Eicha — Heute, am Samstag, startet die mittlerweile 14. Auflage der Trächer Hallenturniere für Juniorinnen.
In der Ahorner Dreifachturnhalle steht der Hallenfußball im Mittelpunkt.
Den Auftakt am heutigen Samstag machen um 9.30 Uhr die U17-Mädchen und die U15-Juniorinnen beschließen um 14.30 Uhr den ersten Turniertag.
Am Sonntag geht es um 9.30 Uhr mit den U-13-Juniorinnen los, der Turnierabschluss, Beginn um 14 Uhr, ist den U17-Juniorinnen mit Mannschaften aus dem ganzen Frankenland vorbehalten.
In den ersten drei Turnieren treffen jeweils zehn Mannschaften, im Abschlussturnier am Sonntag acht Mannschaften aufeinander. Nach der Vorrunde werden in zwei Halbfinalspielen die Finalteilnehmer ermittelt, anschließend finden die Platzierungsspiele statt.
Neben dem Gastgeber nehmen folgende Mannschaften teil:
U15-Juniorinnen: 1. FC Nürnberg, Spvgg Ebing, JFG Steigerwald, TSG 05 Bamberg, SV Rothenkirchen, Spvgg Greuther Fürth, FC Michelau, RSV Drosendorf und SV Reitsch.
U17-Juniorinnen am Samstag: SG Lichtenfels, TSG 05 Bamberg, TSV Ketschenbach, JFG Rodachgrund, SV Ostheim, SV Unterleiterbach, SV Untersteinach, TSSV Fürth a. Berg und JFG Haßgau.
U13-Juniorinnen: 1. FC Nürnberg, FC Michelau, RSV Drosendorf, SG/DJK Vorra I, Spvgg Greuther Fürth, SV Reitsch, JFG Rodachgrund, TSG 05 Bamberg und SG/DJK Vorra II.
U17-Juniorinnen (Abschlussturnier): 1. FC Nürnberg, 1. FFC Hof, JFG Steigerwald, Spvgg Bayreuth, Spvgg Greuther Fürth, SV Leerstetten und , SV Reitsch.
Mehr Informationen gibt es im Internet unter: www.spvg-eicha.de. red