Als am frühen Freitagmorgen eine 26-Jährige mit ihrem Hyundai in Richtung Elsenberg unterwegs war, ist sie von der Straße abgekommen, in den Graben geschleudert und gegen die Böschung geprallt. Am Fahrzeug entstand dadurch wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Die 26-Jährige wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass sie unter Alkoholeinfluss steht. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von über 0,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Zudem wurde der Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ist die Folge.