Am Samstagmorgen verursachte eine Autofahrerin (63) auf einem Parkplatz der Reha-Klinik gleich mehrere Schäden. Wie die Polizei mitteilte, parkte sie zunächst zwischen zwei Pkw ein. Sie wurde von einem Zeugen beobachtet, wie sie mit ihrer hinteren Stoßstange gegen den ersten geparkten Pkw stieß. Beim weiteren Rangieren in der Lücke, stieß sie dann auch noch gegen den rechts neben ihr stehenden Mercedes. Nachdem der Versuch einzuparken scheiterte, fuhr die Unfallverursacherin weiter und parkte auf einem anderen Parkplatz der Klinik, ohne sich um die Schäden zu kümmern. Die Frau erwartet einen Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. pol