Breitengüßbach — Die NBBL-Basketballer des TSV Breitengüßbach haben das Top Four im Visier: Bei einem weiteren Sieg am Sonntag um 15 Uhr im Münchner Audi-Dome würden die Breitengüßbacher die Viertelfinalserie gegen den FC Bayern gewinnen und sich für das Top 4 am 16. und 17. Mai in Hagen qualifizieren.
Was waren das bisher für Spiele in dieser Serie: Ein blutleerer Auftritt der Güßbacher in Spiel 1, als sie nach einem zweistelligen Rückstand die Köpfe hängen und sich von den Bayern in München mit 69:43 abschießen ließen. Dann folgte dieser tolle Auftritt in Spiel 2 am vergangenen Wochenende in der Hans-Jung-Halle, als der TSV Basketball mit viel Energie zeigte und mit 74:68 gewann. Nun kommt es zum entscheidenden dritten Aufeinandertreffer. Bei einer Niederlage wäre die Saison für die Jungs von Trainer Kevin Kositz beendet, während sie sich bei einem Sieg für das Top Four in Hagen qualifizieren würden. Dies ist natürlich Motivation so aufzutreten wie in Spiel 2. Die Güßbacher haben noch einmal intensiv trainiert, damit sie ausgerechnet in der Landeshauptstadt das Ticket nach Hagen lösen und einen der Favoriten auf die Meisterschaft aus dem Wettbewerb kegeln können. fd
TSV Breitengüßbach: Dippold, Fichtner, Gonnert, Hofmann, Jefferson, Keppeler, Kratzer, Kral Kunz, Lauer, Lorber, Obst (?), Sanders, Taraš, Überall