Der Spielkistenverleih für Familien und der Verleih von Jugendbussen und Zeltlagermaterialien der Kommunalen Jugendarbeit ist wieder gestartet. Das teilt das Landratsamt mit. Die Angebote der Jugendarbeit starten Schritt für Schritt, die Öffnung der Jugendtreffs und Freizeitangebote ist in Planung, die dafür notwendigen Schutz- und Hygienekonzepte werden von den Verantwortlichen vor Ort ausgearbeitet. Jugendbusse sowie Ausrüstung für Outdooraktivitäten und Zeltlagerzubehör sind ab sofort wieder über die Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Coburg, angeknüpft an entsprechende Hygienebedingungen, buchbar. Die Kommunale Jugendarbeit stellt Kinder- und Jugendgruppen, Vereinen, Jugendpflegen und anderen Akteuren der Jugendarbeit Materialien für erlebnispädagogische Freizeiten, digitale Angebote von Geocachegeräten bis Greenscreenwand, Kinoanlage für den Kinoabend, Buttonmaschine und vieles mehr zur Verfügung. Um vorherige Reservierung per E-Mail oder Telefon unter info@koja.de oder 09561/5142204 wird gebeten.

Familien aus dem Landkreis Coburg können ebenfalls wieder den Spielkistenverleih nutzen. Ob Riesenmikado, Geschicklichkeitsspiele, lebensgroßes Mensch-ärgere-dich-nicht oder Bewegungsspiele für draußen - die Spielzeugkisten sind gut gefüllt und bieten eine Menge Spaß und gute Laune für jedes Alter.

Und so geht's: Eltern buchen einfach telefonisch die Spielzeugkiste und können diese für drei Tage kostenlos ausleihen. Lediglich eine Kaution von 30 Euro muss hinterlegt werden, falls etwas kaputt oder verloren geht. Das Buchen, Abholen und Bringen der Kiste erfolgt nach Absprache mit dem Familienbüro, telefonisch unter 09561/514-2249 oder per E-Mail an familie@landkreis-coburg.de. red