Horst-Günther Ziegler Die Tischtennisabteilung des TSV Arnshausen hielt ihre Jahresversammlung im Nebenraum des Sportheimes ab, wo Spartenleiter Joachim Konrad diesmal nicht alle aktiven Spieler begrüßen konnte. In seinem Rückblick auf die Spielsaison 2018/2019 stellte er neben dem dritten Platz der Ersten in der Bezirksoberliga heraus, dass Jochen Hein im ersten Paarkreuz mit 28:6 das beste Einzelabschneiden hatte, während Philip Greubel in der Mitte mit 24:9 auf dem zweiten Platz landete.

Die Zweite erreichte als Aufsteiger in der Bezirksklasse A den 4. Platz . Die Jugendmannschaft wurde in der Vorrunde in der Bezirksliga Nord und in der Rückrunde in der Bezirksoberliga jeweils Dritter.

Konrad hätte sich eine bessere Beteiligung an den Einzelsportturnieren gewünscht und hob den Spitzenspieler Jochen Hein hervor, der bei den Senioren 40 den 2. Platz im Einzel bei den Verbandsmeisterschaften holte und bei den bayerischen Meisterschaften jeweils Zweiter im Doppel und Mixed wurde.

Jugendleiter Jochen Hein freute sich über die starke Turnierbeteiligung und zahlreiche gute Platzierungen bei den Meisterschaften und Ranglistenturnieren auf Bezirks- und Verbandsebene, wobei wie schon im Vorjahr Lara Hein herausragte.

Unter der Regie von Horst-Günter Ziegler wurden neun Schulmeisterschaften an Bad Kissinger Schulen ausgetragen, zumeist auch als Ortsentscheide des bundesweiten Nachwuchs-wettbewerbs "Mini-Meisterschaften".

Folgende Spieltage und Mannschaftsführer wurden festgelegt: 1. Herren samstags 19.15 Uhr - Florian Kreil, 2. Herren samstags 19.15 Uhr - Konstantin Metz, 3. Herren freitags 19.30 Uhr - Heiko Janetzek, Jungen dienstags 18.30 Uhr - Frank Rottenberger.

Nach Abwägung der Vor- und Nachteile kam man überein, auf die Meldung einer 4. Herrenmannschaft zu verzichten. Für die Jahresabschlussfeier wurden einige Vorschläge genannt, über die noch entschieden wird. Beim Trainingsbeginn am 16. August erfolgt auch ein Arbeitseinsatz mit Überprüfung der Materialien.

Zum Kirchweihfest im September ist wieder ein Trainings-wochenende vorgesehen, eventuell mit einem Trainer. Auch in diesem Jahr wird sich der TSV am Pin-Verkauf beim Rakoczyfest beteiligen.