Zu einem Wildunfall kam es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr der Straße zwischen Bad Rodach und Carlhan-Mährenshausen, als ein 31-jähriger VW-Fahrer einem Reh auswich. Der Mann lenkte so stark ein, dass er in den Graben neben der Straße fuhr. Dadurch überschlug sich das Auto und der Mann erlitt leichte Verletzungen. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 18 000 Euro.