Gemeinsam mit dem Grünflächenamt dem Wald auf die Spuren kommen: Die Teilnehmer einer besonderen Exkursion lernen, Tierfährten zu erkennen, Fraßspuren oder Losungen zu deuten. Je nachdem, was man entdeckt - ob Nester, Gewölle oder Baue - kann man erkennen, welches Tier unterwegs war, heißt es in einer Mitteilung. Die Exkursion "Geheimnisse des Waldes" startet am Sonntag, 1. September, um 14 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Sportplatz Wüstenahorn. Als Ausstattung wird festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen. Die Referentin ist die Waldpädagogin Heike Heß. red