Zu einem Wildunfall ist es am Donnerstag kurz nach 16 Uhr gekommen, als der Fahrer eines Mercedes auf der Bundesstraße 287 von Fuchsstadt kommend in Richtung Hammelburg unterwegs war. Ein Reh lief laut Polizeibericht plötzlich über die Fahrbahn. Trotz einer Vollbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Das Tier überlebte die Kollision nicht. An dem beteiligten Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 3500 Euro. Der zuständige Jagdpächter wurde über den Vorfall informiert. pol