Am Dienstagabend, gegen 22.15 Uhr, war der Fahrer eines VW auf der Staatsstraße 2790 von Untererthal in Fahrtrichtung Hammelburg unterwegs, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der junge Mann versuchte, durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu vermeiden, erfasste das Reh aber trotzdem frontal mit seinem Pkw. Das schwerverletzte Tier flüchtete in die Dunkelheit. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Der zuständige Jagdpächter wurde mit der Nachsuche beauftragt. pol