Die Stadt Bad Staffelstein punktet mit einem besonderen Service: Alle Gäste der Kurstadt am fränkischen Obermain haben während ihres Besuches die Möglichkeit, einen Gästefragebogen auszufüllen und damit aktiv an der stetigen Weiterentwicklung des Tourismusangebots in der historischen Adam-Riese-Stadt mitzuwirken. Das Mitmachen lohnt sich noch aus einem zweiten Grund, denn unter allen abgegebenen Gästefragebögen werden hochwertige Sachpreise verlost. So haben in diesem Jahr das "Best-Western-Plus-Kurhotel" an der Obermain-Therme und das Thermalbad selbst Gutscheine für eine schöne Zeit im "Gottesgarten am Obermain" spendiert.

Thermenkönigin Michelle I. zog jetzt aus allen eingereichten Fragebögen aus dem Jahr 2019 die drei glücklichen Gewinner.

Der erste Preis war eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen im "Best-Western-Plus-Kurhotel" an der Obermain-Therme, inklusive Thermeneintritt.

Die Aktion geht weiter

Als zweiter Preis lockte ein Wellness-Arrangement "Ein schöner Tag am Meer" für zwei Personen in der Obermain-Therme einschließlich 15-minütiger Wohlfühl-Rückenmassage.

Als dritten Preis gab es zwei Gutscheine à drei Stunden Aufenthalt in Nordbayerns beliebtestem Thermalbad zu gewinnen. Die Gewinner werden schriftlich über ihren Preis informiert.

Auch weiterhin können Gäste den Fragebögen ausfüllen und abgeben, denn auch im nächsten Jahr wird wieder eine Verlosung stattfinden. Den aktuellen Gästefragebogen gibt es beim jeweiligen Vermieter oder beim Kur- und Tourismus-Service Bad Staffelstein; dort kann er auch wieder abgegeben werden.

Weitere Informationen zur Gästefragebogen-Aktion und zur Stadt Bad Staffelstein gibt es beim Kur- und Tourismus-Service Bad Staffelstein, Telefonnummer 09573/33120, E-Mail tourismus@bad-staffelstein.desowie im Internet auf der Seite www.bad-staffelstein.de. red