Grenzenloser Jubel in Theres: Gleich dreimal haben die Teams der Pfarreiengemeinschaft Theres beim Fußballturnier der Ministranten im katholischen Dekanat Haßberge erste Plätze abgesahnt: Die Goldmedaille bei den Mini-Kickern (bis 14 Jahre), den Maxi-Kickern (ab 15 Jahre) und beim Fanpokal nahmen die Thereser Mannschaften und ihre Anhänger mit nach Hause.

Bei den Minis landeten Haßfurt und Augsfeld/Wülflingen auf Platz zwei und drei, bei den Maxis die Teams aus Zeil und Unterpreppach. Insgesamt nahmen zwölf Mannschaften an dem Turnier teil.

"Die Stimmung hier in der Haßfurter Turnhalle ist wieder super", freute sich Jugendseelsorger Matthias Vetter von der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit, die das Turnier veranstaltete. "Ich bin immer begeistert, dass viele Mannschaften im Vorfeld kräftig trainieren. Das schweißt die jungen Leute richtig zusammen", zeigt sich der Seelsorger beeindruckt, "da können wir Seelsorger viel davon lernen." red