Am morgigen Dienstag, 20. September, tagt ab 16 Uhr der Umweltsenat im großen Sitzungssaal im Rathaus Maxplatz. Gleich vier Tagesordnungspunkte beschäftigen sich mit dem Radverkehr in Bamberg, und auch der Parküberwachungsdienst ist ein Thema des Senates. Weiterhin geht es um ein neues Parkraumbewirtschaftungskonzept, die Lange Straße und um den Ein- und Ausstieg der Transferbusse der Kreuzfahrtschiffe. Alle Tagesordnungen und Sitzungsunterlagen sind unter www.stadt.bamberg.de unter der Rubrik Rathaus und Politik zu finden. red